Geführte - Off Road Reisen (selbstfahrend) durchs südliche Afrika.

In 19 Tagen durch Zimbabwe, Botswana und Namibia.

Führung in Deutsch und Schweizerdeutsch.

Wir freuen uns Ihnen eine ganz besondere Reise anbieten zu können, die wohl einer der Höhepunkte aller Ihrer Ferien sein wird.

Man könnte diese Reise im Bus mit vielen anderen Touristen zusammengepfercht unternehmen, oder individuell selber fahren! Wir bieten Ihnen eine gute Mischung zwischen diesen beiden Optionen.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit im "eigenen" Geländewagen durch das südliche Afrika zu fahren und dabei Afrika zu entdecken. Wir werden Sie begleiten und Ihnen alle Informationen in Deutsch und Schweizerdeutsch anbieten.

Wer sind wir?

Wir sind Jürg & Sharon Richner. Jürg ist Auslandschweizer im südlichen Afrika seit 1982, mit Erfahrung im Touristenbereich im Etosha National Park, Namibia. Sharon ist eine in Kapstadt geborene Südafrikanerin, und Schweizerin seit 2001. Wir haben mehr als 30 Jahre Erfahrung im südlichen Afrika.

Wie kommen wir vorwärts?

Die vorgebuchten Geländewagen gibt es in zwei Ausführungen. Ausführung eins mit einer Kabine für zwei Leute. Ausführung zwei mit Doppelkabine für drei bis vier Leute. Beide Ausführungen sind mit Kühlschränken, Klappstühlen und Feldbetten ausgerüstet, sowie mit den nötigen Werkzeugen für einen Reifenwechsel oder für den Fall des Festsitzens in Sand, Wasser oder Schlamm.

Für die Verständigung untereinander bezüglich des Straßenzustandes, der Tiere und Vögel sowie der Geographie und Geschichte, ist jedes Fahrzeug mit einem Funkgerät ausgestattet. In den National Parks aber, geht jeder allein mit seinem eigenen Fahrzeug "auf die Pirsch", um so diese besondere Erfahrung im Alleingang genießen zu können.

Wo gehen wir hin?

Drei der schönsten Länder im südlichen Afrika - Zimbabwe, Botswana und Namibia!
  • Die Victoria Fälle in Zimbabwe.
  • In Botswana der Chobe National Park, die Savuti Gegend, Moremi National Park und das Okavango Delta.
  • Den Caprivi Streifen, Etosha National Park, das Damaraland und die Namib Wüste in Namibia.

Wo werden wir schlafen und essen?

Die Unterkunft wird wenn möglich in Lodges (Gasthäusern) sein. Wir werden aber auch in schönen, unberührten Gegenden kampieren. Die Arbeit im Zeltlager, wie Zelte und Feldbetten auf- und abbauen, wird von unser Team übernommen.

Unsere Mannschaft wird in den Reiseleitungs- und Logistikfahrzeugen mitfahren und für das ganze Kamp samt Küche verantwortlich sein. Sollten wir nicht in einer Lodge oder in einem Restaurant unterkommen, werden die Hauptmahlzeiten von unseren sehr versierten Mitarbeitern gekocht und um das Lagerfeuer serviert.

Reiseverlauf

Sie können zwei verschiedene Touren wählen:

Tour 1

Vom Wasserfall zur Wüste

Lesen Sie bitte weiter

Tour 2

Vom der Wüste zum Wasserfall

Lesen Sie bitte weiter


Links

Copyright © Entdecke Afrika 2013. All Rights Reserved.